KOSTENLOSER VERSAND AB 50 € - LIEFERUNG IN 2 WERKTAGEN

Kolokithokeftedes

Geposted von am

Ein absoluter Klassiker der griechischen Küche! Kolokithokeftedes sind ein echter Zungenbrecher – und ein richtiger Gaumenschmaus, der in Griechenland auf keiner Vorspeisenplatte fehlen darf! Klingen sehr kompliziert, sind aber recht einfach zu machen. Im Grunde sind es nur geraspelte Zuchinis in Häppchenform in der Pfanne gebratten oder auch frittiert. Total lecker und süchtigmachend! So wirds gemacht:

Zutaten:

       


      Zubereitung:

       

      1. Zucchini raspeln und mit Fleur de Sel bestreuen. Das Wasser aus den Zucchini wringen, indem du sie in einem frischen Küchentuch ausdrückst. Achte darauf, gründlich auszuwringen, um später knusprige Puffer zu erhalten.
      2. Kräuter fein hacken und zu den Zucchini geben. Nach Belieben abschmecken. Eine halbe, klein geschnittene Zwiebel, Zitronenabrieb und zwei Eier hinzufügen. Feta in die Masse bröseln und alles mit einem Kochlöffel verrühren.
      3. Schrittweise etwas Mehl hinzufügen. Weniger ist mehr.
      4. Pfanne erhitzen und ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen. Die Masse in die Pfanne geben und Puffer formen. Unter vorsichtigem Wenden goldbraun knusprig braten.
      5. Aus der Pfanne nehmen und überschüssiges Fett auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
      6. Fertig! Mit etwas Joghurt und Feta-Käse genießen oder als Beilage verwenden.

      ← Älterer Post



      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen